Berliner Prellballer beim Turnfest in Berlin

Klar haben auch wir mitgespielt, beim Deutschen Turnfest in Berlin – die Anfahrt war ja in diesem Fall sehr überschaubar: 85 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet – und einige Gastmannschaften aus Österreich – sind an den Start gegangen, die Wettbewerbe in den Freizeit- und Mixed-Wettbewerben laufen noch, die der Männer und Frauen 19+ und der Altersklassen sind abgeschlossen: Einen guten 5. Platz hat sich dabei das Frauen-Bundesligateam des TSV Marienfelde erkämpft, die, allerdings nicht in üblicher Besetzung angetretene BuLi-Mannschaft des Charlottenburger TSV musste sich mit Rang 10 zufrieden geben. Die etwas älteren Herren aus Charlottenburg scheiterten in der M19+ erst im Halbfinale nach Verlängerung und landeten letztlich auf Platz 4. In ähnlicher Besetzung sprang auch in M45+ die gleiche Platzierung raus. Platz 4 auch eine Altersklasse höher: Für das mit Spielern aus Tempelhof-Mariendorf, Tegel und Charlottenburg gemischte Team der M55+.

Prellball beim Deutschen Turnfest & Kiez aktiv!

In der Pfingstwoche werden rund 60000 Sportler  anlässlich des Deutschen Turnfests Berlin überfallen. Knapp 400 davon werden auch Prellball spielen – von Sonntag bis Donnerstag in der Sporthalle Charlottenburg, Sömmeringstraße 29 in 10589 Berlin! Natürlich sind Zuschauer und Gäste und alle, die sich mal ansehen wollen, wie Prellball so funktioniert, herzlich willkommen!

Derweil warten ein paar Prellballer vom Charlottenburger TSV auf euch, um euch erste Prellballschritte beizubringen und einfach ein bisschen Spaß mit dem Ball zu haben: „Kiez aktiv“ heißt die Aktion, sie  findet vom 6. – 8. Juni in der Sporthalle des Schillergymnasiums (Schillerstraße 125/127, am Ernst-Reuter-Platz) statt, immer von 9-11 Uhr, 11:15 – 13:15 Uhr und 13:30 – 15:30 Uhr. Also: Sportschuhe einpacken, vorbeikommen, prellen! Wir freuen uns auf euch!

Schule aktiv – PPB: Prellball in fast 10 Berliner Schulen

Von Reinickendorf über Karow, Buch, Lichtenberg, Charlottenburg, Kreuzberg und Friedenau – im Rahmen der Turnfest-Aktion „Schule aktiv“ stellt der Förderverein PPB in der Woche vor dem Deutschen Turnfest in Kooperation mit dem BTB an fast zehn Berliner Schulen 90 Minuten, zum Teil auch länger, Prellball vor. Eine große logistische Aufgabe für einen kleinen Verein, aber auch eine sehr gute Chance, unseren Sport publik zu machen.
Die Koordination der Übungseinheiten hat Benjamin übernommen. Zusammen mit sieben weiteren Berliner Prellballern – Bettina, Larissa, Gerd, Karsten, Thomas, Frank und Carena – wird er in der Zeit vom vom 29.5. – 2.6.17 in zahlreichen Berliner Schulsporthallen anzutreffen sein.

Prellball in der Marienfelder Solling-Schule

Der Förderverein, insbesondere unser Schulkoordinator Karsten, hat eine erste Kooperation mit einer Berliner Schule auf den Weg gebracht: In der Solling-Schule in Marienfelde werden wir Prellball in einigen Sportstunden zeigen dürfen, und planen, ab dem Schuljahr 17/18 dort auch eine Prellball-AG unter der Leitung der Sportstudentin und Marienfelder Bundesliga-Spielerin Yasmin – und mit Unterstützung des TSV Marienfelde – anzubieten. Termine und Trainingsstunden werden, so bald bekannt, hier veröffentlicht.

Projektwoche in Neukölln

Der Förderverein PrellballProjekt Berlin e.V. übernimmt vom 11.-13. Juli 2017 eine Projekt-Woche
Prellball an der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg in Neukölln. Unsere Übungsleiter Thore und Benjamin werden versuchen, den Schüler/innen der Schule an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils von 9-13 Uhr mit unserem Sport und auch dem dahinterstehenden Team-Gedanken vertraut zu machen.